Hypnose

Das Wort  Hypnose  leitet sich von dem griechischen Wort ‚Hypnos‘ ab und bedeutet Schlaf. Der hypnotische Zustand ist vergleichbar mit dem Zustand, den wir regelmäßig erleben zwischen Wachsein und Schlafen.

Innerhalb der Hypnose wird dieser Zustand, auch Trance bezeichnet, gezielt herbeigeführt und hat wenig mit Schlafen zu tun. Es ist ein Zustand, in dem Sie besonders konzentriert sind auf inneres Erleben. Es ist ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem wir Außenreize abschalten, damit Sie fokussiert Ihr Innen wahrnehmen können. Sie sind nicht fremdbestimmt in dieser Zeit.

So einen Zustand erleben Sie im Alltag ganz von selbst und regelmäßig.  Z.B. wenn sie gedankenverloren aus dem Fenster schauen. Oder Sie fahren mit dem Auto eine Ihnen bekannte Strecke fahren, die Sie „wie im Schlaf kennen“….  und am Ziel stellen Sie überrascht fest, dass Sie während der Fahrt in Gedanken ganz woanders waren. Das ist ganz normale „Trance im Alltag“.

In der Hypnose kann ein Trancezustand gezielt herbeigeführt werden wenn Sie innerlich JA dazu sagen. Denn Niemand würde Sie gegen Ihren Willen hypnotisieren können und es kann nichts suggeriert werden, was ihren grundsätzlichen Werten widerspricht. Hypnose ist kein Zaubermittel aber kann Sie unterstützen beim Erreichen Ihrer Ziele.

Das Unterbewusstsein steuert unser Verhalten, unsere Gefühle und den Ablauf aller organischen Funktionen. Es hat eine sehr große Speichermöglichkeit. Ziel einer Hypnoseanwendung ist es, unter geschützten und sicheren Bedingungen Kontakt mit dem Unterbewusstsein aufzunehmen, gezielt mit der „Schalt- und Informationszentrale“ kommunizieren zu können und durch Suggestionen einen bestimmten Effekt zu erzeugen, den Sie sich wünschen und der mit Ihnen vor einer Hypnose abgesprochen wird.

Hypnoseanwendungen sind nicht für Jeden gleichermaßen geeignet, bzw. nicht bei jedem Problem das optimale Mittel der Wahl. Das entscheiden wir in einem Erstgespräch.

Ich arbeite mit Hypnoseanwendung ausschließlich im Coachingbereich  – zur Entspannung, Unterstützung der Selbstheilungskräfte oder Verankerung von lebensfördernden Zielen und Gedanken.   Vor einer  Hypnose zur Entspannung oder Unterstützung der Selbstheilungskräfte, werde ich Sie nach psychischen und körperlichen Erkrankungen, nach Medikamenteneinnahme fragen, um Kontraindikationen für die Hypnose ausschließen zu können. Auch bei Drogen- und Alkoholkonsum werde ich keine Hypnose durchführen.

<<<  zurück zu „Meine Methoden“